Frische Frühlingsnudeln mit grüner Ziegenkäsesauce und knusprigem Pancetta

anzahl der personen

4 Personen Serves 4

vorbereitungszeit

25 minuten PT25M

zutaten

  • 300 g Spaghetti
  • 1 Zitrone
  • 400 g Gartenerbsen, aufgetaut
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Strauß Basilikum
  • 150ml Schlagsahne
  • 200 g Bettine Ziegenkäse Natur
  • 2 Schalotten
  • 200 g Spargelspitzen
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 100 g Bauchspeck
  • Salz und Pfeffer

küchenmaterial

vorbereiten

Sie wollen schnell etwas Leckeres und Nahrhaftes auf den Tisch bringen? Diese Pasta mit Spargelspitzen, Ziegenkäsesauce und Pancetta ist ein ideales Gericht für jeden Tag der Woche. Es ist sehr einfach zuzubereiten und unglaublich lecker. Innerhalb einer halben Stunde steht diese Pasta mit grünem Gemüse auf dem Tisch. Guten Appetit!

Die Spaghetti nach den Anweisungen auf der Packung zubereiten.
Die Schale der Zitrone abreiben und separat aufbewahren. Pressen Sie den Saft aus.
Die Erbsen mit kochendem Wasser übergießen und zwei Minuten ziehen lassen. Abgießen und mit dem Knoblauch, der Hälfte des Basilikums, der Sahne und der Hälfte des Ziegenkäses in einen Messbecher geben. Zu einer glatten, frischen grünen Soße pürieren. Mit Pfeffer und Salz würzen.
Die Schalotten hacken und die Enden der Spargelstangen abschneiden.
Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten darin anbraten. Die Spargelspitzen hinzufügen und drei Minuten unter Rühren braten. Aus der Pfanne nehmen und zum Schluss den Bauchspeck anbraten.
Die warmen Nudeln mit der Erbsensauce mischen und auf vier Teller verteilen. Die Spargelspitzen, die Schalotte, den Pancetta, den Ziegenkäse und das restliche Basilikum auf den Tellern verteilen und mit der Zitronenschale und etwas frischem Pfeffer bestreuen.

diese bettine-produkte benötigen sie

Get more information